Region


Der Walchwilerberg liegt im Schweizer Voralpengebiet. Zu jeder Jahreszeit locken Wanderwege zu herrlichen Ausflüge in die Höhe, wobei die Wanderwege auf dem Walchwilerberg immer wieder den Blick ins Tal und in die Berge freigeben. Im Winter bieten gut preparierte Langlaufloipen dem Langläufer fantastischen Touren durch einmalig schönes Voralpengebiet.




Eine einmalig schöne Aussicht vom Walchwilerberg auf das Nebelmeer mit Blick auf den Pilatus.
   
Der Walchwilerberg lädt zu Wanderungen durch herrlichstes Gebiet ein.
Auf ca 1600m über Meer liegt der Wildspitz, der vom Ferienhaus in etwa 2 Stunden erreichbar ist. Er bietet eine fantastische Aussicht in das Mittelland und in die Alpen. Auf der Südseite gegen Goldau liegt das Gebiet des Goldauer Bergsturzes.   
   
Am Fusse des Walchwilerberges liegt Walchwil, bekannt durch sein mildes Klima. Walchwil nennt man auch die Riviera oder das Nizza der Zentralschweiz.
Lassen sie sich vom Sonnenuntergang verzaubern! Geniessen Sie die Ruhe, die den Alltag vergessen lässt!
   
Auch im Winter bietet der Walchwilerberg erholsame Ausflüge zu Fuss oder mit den Langlaufskiern durch herrlichstes Gebiet.   
Das Buschechappeli ist das eigentliche Wahrzeichen auf dem Walchwilerberg.
Das Eigenried bietet Sommer wie Winter wunderschöne landschaftliche Reize. Hier mit Blick auf den ETH Versuchsbetrieb Früebüel.
Wenn man vom Walchwilerberg über den Höhenrücken nach Norden wandert, gelangt man zum Zugerberg. Die Sonnenuntergänge vom Zugerberg aus sind weltbekannt.
Ein weiteres Bild vom Zugerberg auf die Kantonshauptstadt Zug. Von hier aus stellt auch eine Standseilbahn die Verbindung zwischen Berg und Tal her.     
   






 
 


 








    














CMS by DNA Design